..."die Rente ist sicher"

1 2 »

... das versicherte uns Norbert Blühm vor vielen Jahren. Nun haben wir die Rente mit "67"

>>>>>>>>>>>>>>>Länger arbeiten für weniger Geld<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Daß die Rente sicher ist - davon können Arbeitnehmer nur noch träumen. In der jetzigen Form ist das gesetzliche Rentensystem nicht mehr finanzierbar. Immer weniger Beitragszahler müssen immer mehr Geld für immer mehr Rentner aufbringen. Die Reaktion: Das Renteneintrittsalter wird von 2012 bis zum Jahr 2029 von 65 auf 67 Jahre angehoben.

Ganz sicher ist - wer nichts zur privaten Altersvorsorge unternimmt, der wird im Rentenalter von der Grundsicherung leben müssen. Andererseits wird auch darüber gestritten ob die Anrechnung anderweitiger Einkünfte auf die Grundsicherung angerechnet werden soll oder sogar muss. In welcher Höhe die Anrechnung erfolgen soll und wo der Anreiz liegt für das Alter vor zu sorgen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Bitte bestätigen Sie Ihr ein Verständnis. Mehr erfahren