Soll ich meine Lebensversicherung / Rentenversiche

Soll ich meine Lebensversicherung / Rentenversicherung in Krisenzeiten kündigen?

Antwort: Auf gar keinen Fall. In wirtschaftlichen Krisenzeiten haben Firmen die Ihre Versicherungspolicen aufkaufen wollen, Hochdruckzeiten. Nicht weil die Kunden anrufen - sondern weil die Kunden angerufen werden und Ihnen unglaublich! tolle Angebote mit hohen Renditen gemacht werden. Legen Sie einfach auf. Es lohnt sich nicht für Sie. Wenn Sie Ihrer Altersvorsorge kündigen, neu abschließen - kündigen und wieder neu abschließen machen Sie Verluste. Sie haben jedes Mal neue Abschlussgebühren zu zahlen und der Garantiezins der Policen ist in den letzten Jahren auch stark herabgesetzt worden.

Einige Versicherungsunternehmen haben den sogenannten "Gebrauchtpolicenhandel" unter die Lupe genommen.
Fazit: Am Markt ist zu unterscheiden zwischen seriösen Anbietern im Zweitpolicenmarkt und dem grauen Kapitalmarkt. Echte Gebrauchtpolicenhändler zeichnen sich dadurch aus, dass sie den vertraglich vereinbarten Kaufpreis sofort an den Kundenauszahlen. Anders läuft es allerdings auf dem so genannten grauen Kapitalmarkt. Hier scheint sich ein neues Geschäftsmodel zu etablieren. Hierbei werden geziehlt Inhaber von Lebens- und Rentenversicherungsvertägen angesprochen. Die Verträge werden bei diesem Geschäftsmodel sofort gekündigt und der Rückkaufwert an den Käufer der Police ausgezahlt. Der Käufer verpricht dem Kunden (Ihnen) im Gegenzug lediglich eine Ratenzahlung. Die Inhaber von Lebens- und Rentenversicherungen werden mit dem Versprechen von extrem hohen Renditen angelockt. Der Rückkaufwert soll sich in extremfällen z. B. in 6 Jahren verdoppeln. Sie als Kunde sollen diesen in Aussicht gestellten Betrag zum Teil in monatlichen Raten und dann mit einer größeren Schlußzahlung am Ende des Vertrages erhalten.

Die Firmen sind in der Regel absolut unbekannt, schießen derzeit "wie Pilze aus dem Boden" und verschwinden oftmals genauso schnell wieder vom Markt. Eine Sicherung des überlassenen Betrages (Rückkaufwert der Versicherung) ist nicht zu erkennen. Ein Totalverlust ist damit nicht ganz auszuschließen. Die Firmen zeichnen sich meißt durch undurchsichtige, komplexe Firmenkonstrukte unterschiedlicher Rechtsformen aus. Durch die teilweise Verlegung der Firmensitze ins Ausland wird die rechtliche Auseinandersetzung und Geltendmachung von berechtigten Ansprüchen deutlich schwieriger.

Die Gefahr des Totalverlust des Anlagevermögens steigt zudem durch die hochspekulative Anlagenotwendigkeit um die versprochenen Renditeversprechen gegenüber dem Kunden überhaupt einhalten zu können.

Stellen Sie in den wirtschaftlichen und persönlichen Krisenzeiten den Lebens- oder Rentversicherungsvertrag lieber für 6 oder 12 Monate beitragsfrei und lassen den Vertrag dann normal oder an Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst (verminderter Beitrag) wieder weiterlaufen.

Soll ich meine Lebensversicherung / Rentenversicherung in Krisenzeiten kündigen?

Antwort: Auf gar keinen Fall. In wirtschaftlichen Krisenzeiten haben Firmen die Ihre Versicherungspolicen aufkaufen wollen, Hochdruckzeiten. Nicht weil die Kunden anrufen - sondern weil die Kunden angerufen werden und Ihnen unglaublich! tolle Angebote mit hohen Renditen gemacht werden. Legen Sie einfach auf. Es lohnt sich nicht für Sie. Wenn Sie Ihrer Altersvorsorge kündigen, neu abschließen - kündigen und wieder neu abschließen machen Sie Verluste. Sie haben jedes Mal neue Abschlussgebühren zu zahlen und der Garantiezins der Policen ist in den letzten Jahren auch stark herabgesetzt worden.

Einige Versicherungsunternehmen haben den sogenannten "Gebrauchtpolicenhandel" unter die Lupe genommen.
Fazit: Am Markt ist zu unterscheiden zwischen seriösen Anbietern im Zweitpolicenmarkt und dem grauen Kapitalmarkt. Echte Gebrauchtpolicenhändler zeichnen sich dadurch aus, dass sie den vertraglich vereinbarten Kaufpreis sofort an den Kunden auszahlen. Anders läuft es allerdings auf dem so genannten grauen Kapitalmarkt. Hier scheint sich ein neues Geschäftsmodel zu etablieren. Hierbei werden geziehlt Inhaber von Lebens- und Rentenversicherungsvertägen angesprochen. Die Verträge werden bei diesem Geschäftsmodel sofort gekündigt und der Rückkaufwert an den Käufer der Police ausgezahlt. Der Käufer verpricht dem Kunden (Ihnen) im Gegenzug lediglich eine Ratenzahlung. Die Inhaber von Lebens- und Rentenversicherungen werden mit dem Versprechen von extrem hohen Renditen angelockt. Der Rückkaufwert soll sich in Extremfällen z. B. in 6 Jahren verdoppeln. Sie als Kunde sollen diesen in Aussicht gestellten Betrag zum Teil in monatlichen Raten und dann mit einer größeren Schlußzahlung am Ende des Vertrages erhalten.

Die Firmen sind in der Regel absolut unbekannt, schießen in Kriesenzeiten "wie Pilze aus dem Boden" und verschwinden oftmals genauso schnell wieder vom Markt. Eine Sicherung des überlassenen Betrages (Rückkaufwert der Versicherung) ist nicht zu erkennen. Ein Totalverlust ist damit nicht ganz auszuschließen. Die Firmen zeichnen sich meißt durch undurchsichtige, komplexe Firmenkonstrukte unterschiedlicher Rechtsformen aus. Durch die teilweise Verlegung der Firmensitze ins Ausland wird die rechtliche Auseinandersetzung und Geltendmachung von berechtigten Ansprüchen deutlich schwieriger.

Die Gefahr des Totalverlust des Anlagevermögens steigt zudem durch die hochspekulative Anlagenotwendigkeit um die versprochenen Renditeversprechen gegenüber dem Kunden überhaupt einhalten zu können.

Stellen Sie in den wirtschaftlichen und persönlichen Krisenzeiten den Lebens- oder Rentversicherungsvertrag lieber für 6 oder 12 Monate beitragsfrei und lassen den Vertrag dann normal oder an Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse angepasst (verminderter Beitrag) wieder weiterlaufen.



Kündenbüro - Adresse

nutzen sie unseren kostenlosen Rückrufservice

Neu !!

telefonische eVB Vergabe Werktags von 10:00 - 20:00 Serviceline Berlin (030) 897 21 62

eVB Abruf - KFZ Versicherer

.. und die Riester Rente lohnt sich doch!

Neues bei der Riester Rente

ab 2018 höhere Förderungen
und mehr Freibeträge bei Bezug einer Gundsicherung oder Erwerbsminderungsrente

Riester Rente als Altersvorsorge

Profil meine Arbeitsweise Kosten der Beratung Büro Kündenbüro - Adresse Kontakt Impressum Vermittlerrichtline der EU Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Bitte bestätigen Sie Ihr ein Verständnis. Mehr erfahren